Gesundheit

Gesundheit ist das Freisein von Krankheit, aber auch ein Kranker kann sich gesund fühlen und umgekehrt. Es kommt immer auf die individuelle Sichtweise an.

Hierzu einige Beispiele meiner Beratungsangebote:

 

Bewältigungsstrategien bei Überforderung und Stress

Der Beruf lässt Ihnen keine Zeit für die Familie oder umgekehrt? Sie haben das Gefühl keinem mehr gerecht zu werden, am Allerwenigsten sich selbst?

Zumeist mündet dauerhafte Überforderung in Stress und anhaltender Stress kann u. a. psychosomatische Störungen hervorrufen.

Dem zu entfliehen bedarf es manchmal nur kleiner Schritte.

Die belastenden Stressoren herauszufinden und den bisherigen Kreislauf zu unterbrechen ist Ziel der Intervention durch Einzelgespräche, um leistungsfähiger, gesünder und zufriedener zu sein.

In den Beratungssitzungen haben Sie die Möglichkeit neue Wege und Lösungen zu entwickeln, um Beruf und Alltag auf Dauer besser, ruhiger und entspannter anzugehen. 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 

Mobbing

Mobbing kann nachweislich die Gesundheit gefährden.

Wenn Sie oder ein anderes Familienmitglied Mobbing ausgesetzt sind, gibt es mittlerweile viele Strategien und Möglichkeiten sich dagegen aufzustellen und zu wehren.

Wie Sie Ihre Situation einordnen und welche geeigneten Maßnahmen Sie ergreifen können, werden in den Gesprächen erarbeitet, wobei gezielte Tipps bezüglich der rechtlichen Seite eingeschlossen sind.

 

Falls gewünscht, begleite ich Sie gerne zu externen Gesprächen.

 

------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Krankheit

Mit Krankheit umgehen lernen, sei es, dass Sie selbst oder ein Familienmitglied betroffen ist, bedeutet oft Dinge ändern zu müssen.

Ob, wie und was anders arrangiert oder verändert werden kann und wie Sie in Ihrer individuellen Art und Weise lernen können mit Krankheit umzugehen, Sie diese Situation evtl. als Chance für sich oder Ihre Familie sehen können oder Krankheit neu und anders definieren, empfinden, entdecken oder einordnen können, werden Sie durch die Beratungsgespräche selbst entdecken.

Es werden gezielt individuelle Hilfen erarbeitet, anderweitige Hilfsangebote in Betracht gezogen oder Hilfepläne erstellt u.v.m..

 

Für Pädagogen:

In diesem Bereich gebe ich auf Wunsch gerne Seminare mit dem Titel:

Umgang mit psychisch labilen oder psychisch kranken Kolleginnen

und Kollegen

Landesschulamt Hessen

Anbieternummer: P007651  
Veranstaltungsnummer (LSA): 0056593902
 

------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Warten auf einen Therapieplatz

Sie benötigen therapeutische Hilfe, haben sich bereits bei einem Therapeuten vorgestellt und stehen auf der Warteliste?

Dann stehen Sie häufig vor dem Problem, wie Sie bis dahin Ihren Alltag bewältigen sollen.

 

Für die Übergangszeit biete ich Ihnen Beratung und Hilfe an.

So können Sie dem Beginn der Therapie entspannter entgegensehen.